Hier 20 Fakten über mich:

1) Ich bin ambitionierte Hobbyläuferin und laufe am liebsten auf Trailpfaden oder mache Hindernisläufe mit

2) Bis vor einem Jahr habe ich intensiv Orientierungslauf gemacht und war auch im Sportkader der Bundeswehr und 2015 bei den “Military World Games” in Südkorea.

3) Ich habe eine Fitnesstrainer/Athletiktrainer A-Lizenz von der BSA-Akademie und bin lizensierter Personaltrainer

4) Seit 2018 habe ich eine Tätigkeitserlaubnis als Heilpraktiker für Psychotherapie

5) Studiert habe ich Zahnmedizin in Regensburg und verzögert jetzt gerade mit meiner Assistenzzeit in einer Dorfpraxis begonnen.

6) Ich liebe Hunde und hätte unglaublich gerne wieder einen eigenen. Da Hunde in unserer Wohnung nicht erlaubt sind, gehe ich häufiger mit Hunden aus dem Tierheim spazieren.

7) Ich habe während meinem Studium mit einer Doktorarbeit in der Unfallchirurgie angefangen und hatte über mehrere Monate Bereitschaftsdienste im Schockraum, um von Polytraumapatienten Daten zu erheben, welche ich aber aufgrund meiner sportlichen Ambitionen und Versetzungen seitens der Bundeswehr nicht beenden konnte, was mir immer noch sehr nachhängt.

8) Als Kind wollte ich Hubschrauberpilotin werden. Alternativ Polizistin.

9) Ich lebe bevorzugt in einer Kleinstadt. Es sollte nicht zu ausgestorben sein, aber in einer größeren Stadt, z.B. München fühle ich mich eingeengt und sehr unwohl. Ich mag keine Menschenmassen und bin in meiner Freizeit lieber in der Natur.

10) Ich habe das Raynaud-Syndrom und im Winter verfärben sich meine Hände häufig in den abgefahrensten Farben. Von totenblass, zu leichenblau oder lila. 😀

11) Ich backe sehr gerne. Aber bevorzugt gesund. Deswegen gelingen nur etwa die Hälfte meiner Kuchen.

12) Ich zocke immer noch gerne hin und wieder am Computer. Ich mag Mmorpgs wie Guildwars, WOW oder der Strategiespiele wie Starcraft, Siedler oder Warcraft. Allerdings (fast) nur alleine.

13) Ich wohne direkt gegenüber von einem Fitnessstudio und muss nur kurz aus der Haustür hopsen um mit meinem Training dort zu beginnen. Ich liebe die Les Mills Kurse Bodypump, Bodycombat, Bodyattack, RPM und CXWORX. 🙂

14) In der Schule war ich in den naturwissenschaftlichen Fächern sehr gut, insbesondere in Mathematik, Physik und Biologie. In den Sprachen hatte ich dagegen so meine Schwierigkeiten.

15) Ich würde gerne wieder besser französisch sprechen, aber mir fehlt (noch) die Motivation richtig mit dem Lernen anzufangen. Und das obwohl ich Verwandte in Frankreich habe.

16) Ich übe mich aktuell mit verschiedenen Entspannungsmethoden. Bevorzugt mit Meditation, autogenem Training, Imaginationsreisen oder wenn es etwas aktiver sein soll mit Yoga.

17) Aktuell ist mein einziges Haustier ein Kampffisch. Allerdings hatte ich in meiner Kindheit/Jugend schon alle möglichen Haustiere. Vom Meerschweinchen, Kaninchen, Hamster über Streifenhörnchen, Bartagame und Frettchen. Und natürlich Hunde. Allerdings hatten wir Zuhause nie eine Katze.

18) Ich war noch nie in meinem Leben betrunken. Ich habe Angst davor die Kontrolle zu verlieren und höre immer schon nach einem Cocktailglas wieder auf.

19) Ich höre gerne Hörbücher, und podcasts insbesondere beim Autofahren oder beim Laufen
Meine Lieblingspodcasts sind aktuell: fatboysrun, Achim Achilles, Psychotalk, Loretalk, BMZ, IQ – Wissenschaft und Forschung (o.ä.), Was denkst du denn?, Regierungstagebuch (Thilo Jung) und abwechselnd noch viele andere mehr.

20) Ich möchte einmal im Jahr in ein mir noch unbekanntes Land reisen um meinen Erfahrungshorizont zu erweitern und Abenteuer zu erleben. Ich liebe (selbstorganisierte) Aktivreisen und war auch schon 3x mit Zahnärzte ohne Grenzen bzw. Volunta auf einem Hilfseinsatz im Ausland. (Bolivien/Sri Lanka/Mongolei)
Ein Pauschalurlaub mit nur am Strand liegen kommt für mich nicht in Frage.
Dann bleibe ich lieber Zuhause. Das ist günstiger und auch sehr entspannend. 🙂

 

 

Youtube: Katie Wolf – Sportlog